Haus H

Hartberg, 2006

Der kleinteilige Grundriss wird bereinigt und von allem Überflüssigen befreit um Platz zu schaffen für die vielfältigen Nutzungsansprüche einer fünfköpfigen Familie. Eine großzügige räumliche Einheit wird geschaffen.
Eine Gliederung der Bereiche erfolgt durch unterschiedliche Niveaus ebenso wie durch eine entsprechende Positionierung der Möbel.
Der Essbereich ist das Gelenk. Der eine Schenkel führt zur Küche mit Küchenblock. Der andere in den Wohnbereich.
Um den bestehenden Kachelofen im Wohnbereich schmiegt sich eine großzügige gepolsterte Liege und Sitzfläche, auf der die gesamte Familie Platz findet.

Die Einheit bietet Platz für die vielfältigen Nutzungsansprüche einer fünfköpfigen Familie.

© epps